Lohmen aktuell          

Fertigstellung Baumaßnahmen im Ortsteil Mühlsdorf der Gemeinde Lohmen

 

Es ist vollbracht!

Nach 8 Jahren Bauzeit von April 2011 bis Mai 2019 wurde in mehreren Bauabschnitten der zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde Lohmen fast komplett neu erschlossen.

 

Es erfolgten:

  • der grundhafte Ausbau der Richard-Wagner-Straße
  • der grundhafte Ausbau der Alten Lohmstraße
  • die Instandsetzung des Liebethaler Weges, des Querwegs und der Straße Am Wesenitzbogen mit Herstellung einer Asphaltdecke
  • die Herstellung einer energieeffizienten Straßenbeleuchtung der Richard-Wagner-Straße mittels neuer Leuchten
  • die Neuverlegung von Trinkwasserleitungen, Straßenbeleuchtungskabeln, Leerrohren für Breitband sowie Regenwasser- und Schmutzwasserkanälen einschließlich der Hausanschlüsse
  • der Neubau einer Fußgängerbrücke über die Wesenitz mit Verlegung von Trinkwasser- und Schmutzwasserleitungen

Diese Arbeiten wurden mit Mitteln der Bundesrepublik Deutschland, des Landes Sachsen und LEADER (EU-Mittel) gefördert. Es standen Fördermittel von 2.905.000 € und Eigenmittel von 2.796.000 € bei Gesamtkosten von ca. 5.700.000 € zur Verfügung.

Besonders freue ich mich, dass nun mit dem letzten Bauabschnitt und einer Kostengröße von 2.159.000 € die Maßnahme Mühlsdorf planmäßig mit unwesentlicher Kostensteigerung von 2 % fertiggestellt wurde.

Damit haben sich die Verkehrssituation, die Versorgungssicherheit und die Schmutzwasserentsorgung wesentlich verbessert. Zeitgleich konnte durch die neue Wesenitzbrücke ein Übergang für Touristen, Einwohner und Schulkinder geschaffen werden.

Aus ca. 40 eingereichten Vorschlägen wurde der Name „Mühlenbrücke“ vom Gemeinderat Lohmen beschlossen.

Die Einweihung der Baumaßnahme mit Namensgebung der Brücke erfolgte am 22.05.2019.

 

Wir danken allen Beteiligten für ihr tolles Engagement und Verständnis.

 

Jörg Mildner

Bürgermeister

Lohmen, 22.05.2019

        

Artikel der Sächsischen Zeitung vom 23.Mai 2019